353. Tag, Rest: 12 Tage

Endspurt. Während in England die Weihnachtsbäume längst alle Nadel verloren haben, laufen die Deutschen rasch los um sich den Schönsten nach Hause zu holen. Kaum ist man dann wieder daheim, stellt man fest, dass das ‘Bäumchen’ viel größer als gedacht ist. Oder: viel kleiner, schiefer, krummer, kahler … Pünktlich zum Fest sind bei mir alle Festtags Naschereien aufgegessen. In der weissen Pappschachtel, mit dem nie geänderten Dekor, liegt der letzte Gartmann Kringel, die Zimtsterne haben wir gestern aufgefuttert und die Nougatzapfen wurden all die Wochen eisern aufgespart, bis mich vorgestern die Lust überwältigte: Alle acht habe ich auf einmal aufgenascht und am nächsten morgen war die Taille nicht mehr zu finden.

bb8-handy
Wenn BB8 mit ins Bett genommen wird, ziehe ich seinen Stecker. Der Knilch wird doch wohl keine Konkurrenz für mich?

George spielt seit gestern mit seinem BB8 Roboter, den er eigentlich erst am Weihnachtstag als RIESEN Überraschung bekommen sollte. Ich bin mir sicher den HighTec Kerl längst festlich eingepackt zu haben, aber George behauptet ihn auf dem Schreibtisch gefunden zu haben? Auf jeden Fall scheint ihm der programmierbare Freund Spaß zu machen, er trennt sich selten von BB und lässt ihn mit am Mittagstisch ‘sitzen’. Wenn das so weitergeht werde ich ihm die Batterien ausbauen. Also dem e-mate.

In England wird es höchste Zeit für die Christmas Cards. Wer jetzt noch keine verschickt hat ist entweder ein Weihnachtsverweigerer oder ein Prominenter. Je höher das Ansehen, um so später rückt man die begehrten Karten heraus. Natürlich mit persönlichen Familienfoto. Dazu eine knappe Unterschrift oder gar eine längere Widmung. Eine besonders nette Karte verschickt HRH Prince of Wales. Darauf zu sehen sind Charles und seine Frau Camilla, sehr entspannt, sehr verliebt, kurzum sympathisch.

christmas-card-charles
Wishing you a very Happy Christmas an New Year, steht auf der Karte zu lesen. Leider haben wir (noch) keine bekommen. Schnieeef.

Ich habe es leichter, statt Dutzende von Karten zu signieren, einzutüten, Adressen schreiben und Marken kleben, kann ich unsere Grüße für das Weihnachtsfest und das neue Jahr hier los werden. Und das machen wir jetzt auch.

 


George says: „Merry Christmas and a Happy New Year.“

Ich sage: “Frohe Weihnachten und alles Gute im Neuen Jahr.”


 

Was passierte noch am 18. Dezember?

de 1982 Bei den Wahlen (HH) holt die SPD die absolute Mehrheit unter Klaus von Dohnanyi zurück.
uk 1932 BBC World Service begins broadcasting as the BBC Empire Service.